034293/55326
Link verschicken   Drucken
 

Ausflug zum Karl-May-Festival

Anfang Juni, zum Kindertag, fuhr eine Gruppe von Bewohnern der Dr.-Rinsche-Wohnstätte mit der Dampflokomotive (!) zum Karl-May-Festival nach Radebeul.

Viele Cowboys und Cowgirls liefen uns hier über den Weg. Um uns besser „untermischen“ zu können, legten sich einige von uns schnell eigene Cowboyhüte zu. Angereiste indianische Gäste führten traditionelle Tänze auf, im „Fluss“ konnte Gold gewaschen werden und oft erschreckten uns Schüsse von Banditen, die versuchten den „Santa Fe –Express“ zu überfallen. Und hin und wieder konnte man auch Winnetou mit seiner Silberbüchse sichten.

Eis, kalte Getränke und gegrillte Abendspeisen machten die Hitze des Tages erträglich und so fuhren wir abends müde mit der Dampflok wieder zurück nach Naunhof und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ausflug zum Karl-May-Festival