Link verschicken   Drucken
 

Integrationshilfe

Unser Bildungssystem ist auf dem Weg zu einer inklusiven Schule, einer Schule in der alle Kinder, auch Kinder mit Beeinträchtigung bzw. Behinderung, sozial-emotionalen Störungen oder Lernschwierigkeiten im „Gemeinsamen Unterricht“ einen optimalen Platz zum Lernen finden können.

 

Schulbegleitung bildet in diesem Prozess eine Art Brücke, in dem sie Kinder mit Lern- und Entwicklungsschwierigkeiten im Unterricht unterstützt, ergänzend zum Schul- bzw. Lehrerpersonal.

 

Schulbegleitung orientiert sich am Kind, an dessen individuellen Lern- und Entwicklungsvorraussetzungen und Bedürfnissen.

 

Schulbegleitung ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischen Förderbedarf eine individuelle Bildung und Erziehung, grundsätzlich in jeder Schulform.

 

Schulbegleitung umfasst betreuende, pflegende und allgemeinpädagogische Hilfen, beginnend bei lebenspraktischen Verrichtungen, über die Hilfe bei der Orientierung im Schulalltag, bis hin zur Unterstützung bei der Vermittlung bzw. Umsetzung von Lerninhalten.

 

Ziel der Schulbegleitung ist es, Teilhabe zu ermöglichen und die Eigenständigkeit des Schülers zu fördern.

 

Informationen als PDF:
  1. Informationsflyer
  2. Aufgaben der Schulbegleitung
  3. Elternratgeber
  4. Positionspapier
  5. Schulischer Nachteilsausgleich

 

Kontakt: Elke Neldner

Tel.: (03437) 971992